Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Veranstaltungskalender

Einladung zum vierteljährlichen Stammtisch.

Unser Stammtisch findet vierteljährlich am 1. Mittwoch im Monat in der Pizzeria Antonio statt. Wenn eine Stadtratssitzung auf den 1. Mittwoch fällt, wird der Stammtisch auf den 2. Mittwoch verschoben. Herzlich eingeladen sind alle Mitglieder und alle interessierten Bürger. Diskutieren Sie mit uns die aktuellen politischen Themen.

Der nächste Stammtisch findet am Mittwoch, 7.1.18 um 20 Uhr statt.

Fraktionssitzung: Vor der jeweiligen Stadtratsitzung findet am Montag zuvor um 20 Uhr die Fraktionssitzung der sechs Stadträte der FW im neuen Büro von Gerhard Dörr, im 2. Stock des neu renovierten Lammswirtshauses, statt. Bürger mit Anliegen, insbesondere zu Themen der kommenden öffentlichen Sitzung, können sich, auch ohne Anmeldung,  bei der Fraktionssitzung gerne an die Stadträte der FW wenden.

 

Die offiziellen Termine der Stadt W.-E.

(Link zur homepage der Stadt)

Besuchen Sie die FW Bayern unter "Links".

Hier klicken!

Seiteninhalt

Vorstand

Neue Vorstandschaft ab 13.11.2015

Vorstandschaft ab 15.11.2015, es fehlt Heinrich Geidner

Jahresversammlung der Freien Wähler Wolframs-Eschenbach am 11.11.15

Turnusgemäß wurden bei der Jahresversammlung im Nebenraum der Pizzeria Antonio die Neuwahlen der Vorstandschaft durchgeführt.  Die zügig von Willi Gary abgewickelte Wahl erfolgte einstimmig.

Es kam zu zwei personellen Veränderungen. Für den im Januar 2015 zurückgetretenen Thomas Sichert wurde Klaus Seitz  zum stellvertr. Vorsitzenden gewählt. Da sich Peter Schmidt nicht mehr zur Wahl stellte, erklärte sich Maria Kreitmeier spontan bereit, in der Vorstandschaft mitzuwirken.

Ägidius Kreitmeier bleibt weiterhin 1. Vorsitzender. Weiterhin gehören wie bisher der Vorstandschaft an: Gerhard Dörr als stellvertr. Vorsitzender, Ingrid Lechner als Schatzmeisterin, Brigitta Heckel, Heinrich Geidner, Christine Obenhofer und  Karl Meier.

Die Vereinskasse wurde von Franz Schuster und von Markus Stiegler geprüft. Franz Schuster bescheinigte der Schatzmeisterin Ingrid Lechner eine vorbildliche Kassenführung, so dass einstimmig Entlastung erteilt wurde.

In der ersten Versammlung nach der Kommunalwahl erinnerte Ägidius Kreitmeier nochmals daran,  wie wichtig es war,  eine volle Liste mit 28 Stadtratskandidaten aufgeboten zu haben. So konnten für die Freien Wähler wieder sechs Sitze im Stadtrat erreicht werden. Die Arbeit im Stadtrat verlief bisher trotz teilweise unterschiedlicher Auffassungen in einer normalen Atmosphäre. Nach Ansicht der Fraktion der Freien Wähler hat es sich bewährt, dass der Bürgermeister seit Beginn dieser Legislaturperiode vor jeder Sitzung den Fraktionssprecher der FW zu einem Vorgespräch einlud und über die kommende Sitzung informierte. Die sechs Vertreter der FW  werden weiterhin aktiv und wachsam ihren Stadtratspflichten nachkommen.

Kreitmeier beleuchtete in einer Rückschau die Vereinsaktivitäten seit der letzten Jahresversammlung im März 2014. Beim Bürgerschießen konnten mit zwei Mannschaften jeweils gute Plätze erreicht werden. Mit einem Infostand am Oberen Tor wurden im August 2014 die Bürger zum Volksentscheid G 8/G9 aufgeklärt. Die zwei Sommergrillfeste im Juli 2014 und 2015 im Hof von Vorstandsmitglied Karl Meier waren mit ca. 30 Teilnehmern gut besucht. Ca. 15 Kinder und Jugendliche nahmen im August 2014 am Ferienprogramm, einer Fahrt zum Soccergolf in Pleinfeld teil. Im September 2015 fiel das Bremserfest aus, weil es ein Jahr vorher bei den  Besuchern nur noch wenig Anklang fand. Zu einem Vortrag mit Diskussion zum Bayer. Baurecht fanden sich im Sportheim ca. 20 Besuchern ein. Ca. 15 hochmotivierte Mitglieder sind jedes Jahr beim Sternlesmarkt auf dem Kirchhof dabei, wo der Ortsverein mit einer Doppelbude vertreten ist.

Seit Januar 2015 wird zeitnah auf der vereinseigenen Homepage „fw-wolframs-eschenbach.de“ die jeweilige öffentliche Stadtratssitzung aus der Sicht der Fraktion der Freien Wähler dargestellt. Dies stieß bei den Mitgliedern auf großen Zuspruch. Von Klaus Seitz kam die Anregung, diese Darstellung als Newsletter an die Mitglieder zu verteilen.

Im kommenden Jahr ist neben den sich jährlich wiederholenden Aktivitäten wieder ein Vortrag zu einem öffentlich interessanten Thema geplant. Zum 15. Jubiläum des Beitritts zum Kreisverband Ansbach der Freien Wähler soll im Jahr 2017 ein Ehrungsabend für die verdienten Mitglieder stattfinden.